Passen Sie Ihr Angebot optimal an die Nachfrage Ihrer Kunden an, OHNE noch mehr Zeit und Geld zu verlieren.

Keyword-Recherche

Ziele3 EtappenErfolg³ 

  • Erfolg³ 

  • relevante Keywords

  • content / inhalte

  • erfolgreiche Werbemaßnahmen

Falls Sie sich noch nie mit einer Keyword-Recherche beschäftigt haben und Ihre Zielgruppe noch nicht kennen, dann ist die Zielgruppenfindung und -analyse die erste Aufgabe, die Sie umsetzen (lassen) sollten. Dadurch wird klar WAS Sie anbieten und WER Ihre Zielgruppe ist und vor allem haben Sie Gewissheit wonach Ihre Zielgruppe sucht, was sie braucht oder kaufen möchte.

Wenn Sie das bereits wissen, dann kennen Sie natürlich auch die Probleme und die Wünsche dieser Personen. Dann können Sie Ihr Marketing, sowie den Vertrieb darauf abstimmen und Ihre Umsätze steigern.

Der Keyword-NAVI liefert Ihnen einen Koffer voller wertvoller Inhalte für Ihre erfolgreiche Marketingstrategie ...

Die Recherche nach dem NAVI-Modell wird Ihnen mehr wichtige Informationen und Ergebnisse liefern, womit Sie die Umsätze steigern können:

- relevante Inhalte (Content) für z.B. die Landingpage, Ihren BLOG, für Social Media Beiträge, Einwände, Ihre Angebotsstruktur und Produktklarheit, uvm.

- Ihre Marketingmaßnahmen und Aktivitäten

- die Erstellung Ihrer individuellen Marketingstrategie

- die Optimierung Ihrer Website

- verkaufsfördernde Maßnahmen

- erfolgreiche Werbung mit Google Ads


Das Ziel in 5 Schritten:

1. die richtigen Keywords auswählen

2. eine logische Seitenstruktur erstellen

3. die Keywords mit passendem Content abdecken

4. erfolgsversprechende Google Ads Kampagnen

5. Optimierung und Skalierung 

Leitfaden Keyword-Recherche  

Wie funktioniert die Keyword-Recherche?
Aus meiner Sicht gibt es mehrere Möglichkeiten und dies hängt auch davon ab welchen IST-Standpunkt Sie gerade haben, z. B. ob Sie noch keine Website haben, oder ob diese keine Besucher hat oder ob Sie auf der ersten Seite bei Google stehen wollen o .ä.

Um sich mit dem Thema vertrauter zu machen und die Zusammenhänge zu verstehen, empfehle ich zuerst eine manuelle Keywordrecherche zu machen. Notieren Sie Suchbegriffe, die Ihnen zu Ihrem Produkt oder Dienstleistung einfallen. Geben Sie diese in ein Keyword-Tool ein. Das Suchvolumen der Keywords ist entscheidend und betrifft auch die Suchmaschinenoptimierung.

Nutzen Sie dazu das kostenlose Tool von Google Adwords – Keyword-Planer – und wenn gewünscht können Sie Ihre Suchbegriffe auch in das Tool Hyper-Suggest einfügen, das ebenfalls kostenlos ist. Sie werden in beiden Tools eine Liste ähnlicher und verwandter Suchbegriffe erhalten, an die Sie wahrscheinlich nicht gedacht hätten, jedoch sehr wichtig sein können, um Ihre perfekte SEO-Strategie zu ermitteln.

Wichtig: Sie benötigen ein Adwords-Konto und müssen eine Werbeanzeige schalten bzw. geschaltet haben, damit Sie das Keywordrecherche-Tool (Google Keywordplanner) verwenden können.

SECockpit Keyword Research Tool

Welche Informationen sind u. a. wichtig für Ihre Keyword-Suche?
Wonach wird gesucht?

Was ist die Suchintention?
Welche Keywords nutzen die Suchenden?
Wie hoch ist der Wettbewerb?
Wie hoch sind die Suchanfragen?
Kosten?
Exportieren Sie die Ergebnisse aus Google Adwords Keywordplanner in eine Excel-Liste inkl. der Informationen Wettbewerb und monatliche Suchanfragen. Laden Sie auch die Liste aus Hyper-Suggest herunter.

Analysieren Sie die Ergebnisse und nutzen Sie die Informationen, um den Inhalt Ihrer Webpräsenz zu verbessern. Dies kann ein aufwändiger Prozess sein, jedoch dient sie als gute und wichtige Basis für alle Ihre Marketingmaßnahmen.

Sie können einen SEO Check durchführen und Ihre Website überprüfen mit Seobility, und können somit die Fehler und Verbesserungsvorschläge umsetzen. Sie können zwischen SEO CheckKeyword Check und vieles mehr wählen.

Im nächsten Schritt können Sie die Methode WDF*IDF nutzen und überprüfen welche “Note” Google vergibt. Sie können dann die Empfehlungen direkt umsetzen. Sie werden mit der manuellen Keyword-Recherche Überschneidungen feststellen und die Zusammenhänge werden immer klarer.

Die Methode WDF*IDF ist nützlich, wenn Sie bereits eine Website haben und den Content sowie die Keywords anpassen wollen. 

Es gibt dann noch weitere Maßnahmen, die jedoch sehr viel Zeit und Know-How bzw. Verständnis verlangen. Die Keyword-Recherche ist auch ein längerer Prozess. Wenn Sie jedoch einmal eine professionelle Keyword-Recherche gemacht haben, dann haben Sie eine gute Basis für weitere Marketingmaßnahmen und Vertriebsprozesse in Gang gesetzt und werden auch eine bessere Suchmaschinenplatzierung erreichen.

Ein kostenpflichtiges Keyword-Tool hat viele Vorteile. 

Im folgenden Webinar wird das Keyword-Tool genau beschrieben und erklärt.


Ich empfehle Ihnen die Keyword-Analyse gründlich umsetzen zu lassen oder verwenden Sie eine geeignete Software und nehmen Sie die kostenlose Keyword-Anleitung als Unterstützung.

Leitfaden Keyword-Recherche  

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder Ihre Keyword-Recherche professionell erstellen lassen möchten, dann vereinbaren Sie einen Termin, damit wir die nächsten Schritte besprechen können.

“Fakt ist, du verlierst, kennst du deine Zielgruppe nicht”

© 2020 All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten.  I  Impressum   I   Datenschutzerklärung